• 02.05.2009 - Tipps & Ratgeber:

    Wenn Sie anderen Nutzern einen eingeschränkten Windows-Zugang einrichten, können diese fast keinen Schaden am Betriebssystem anrichten und nicht auf die persönlichen Dokumente der anderen zugreifen. Zudem hat dann jeder Anwender seinen persönlichen Desktop und kann seinem Geschmack - was zum Beispiel Hintergrundbild, Icons und Mauszeiger-Design angeht - freien Lauf lassen. Wie Sie vorgehen, um mehrere Windows-Benutzer einzurichten, erfahren Sie in dieser Video-Anleitung. Für eine optimale Wiedergabe der Video-Anleitung aktivieren Sie am Besten den Vollbildmodus.

  • Video einbetten: