• 09.12.2016 - News:

    Ein Problem beim Zocken in Virtual Reality sind meist die störenden Kabel zwischen VR-Brille und PC. Die Lösung: Man schnallt sich den PC einfach wie einen Rucksack auf den Rücken. Ein Vertreter dieser "Rucksack-PCs" ist der "VR GO" von Zotac. Ausgestattet mit einem Intel Core i7-6700T, einer GTX 1070 und 2 leistungsstarken Akkus, soll der PC zwei Stunden VR-Gaming ermöglichen. Wir haben uns den Rucksack-PC in diesem Video mal genau angesehen.

  • Video einbetten:
0 Kommentare zu diesem Video