• 07.12.2005 - Tests:

    Apple hat mit der Power-Mac-G5-Familie das Doppelkern-Zeitalter für Macs eingeläutet. Der Hersteller nutzt die Chance und verbessert nicht nur die CPU, sondern auch die gesamte Systemarchitektur. Schnellerer Speicher und PCI Express versprechen neben den Prozessor-Verbesserungen zusätzliche Leistung. Unsere Kollegen von der Macwelt haben sich das Spitzenmodell G5 Quad 2,5 GHz mit zwei Doppelkern-Prozessoren angesehen und zeigen in diesem Videoclip, was in ihm steckt.

  • Video einbetten: