• 30.03.2007 - Tipps & Ratgeber:

    Von einem unbeaufsichtigten PC Daten zu stehlen, sei es im Büro oder unterwegs, geht erschreckend unauffällig und einfach. Mit der starken Verbreitung von iPods, die bis zu 80 GB Speicherplatz bieten, hat der Diebstahl per externem Speicher den Namen Podslurping erhalten (slurping bedeutet auf Deutsch "schlürfen"). Die Vorgehensweise: Auf einem iPod - oder einem anderen Wechseldatenspeicher mit USB-Anschluss - erstellt man eine Autostartdatei, die eine einfache Batchdatei aufruft. Diese kopiert alle Dokumente, die etwa die Endungen DOC, XLS, PPT und PDF tragen und sich in Ordnern unterhalb von "C:\Dokumente und Einstellungen\" befinden. Weitere Details und Infos, wie Sie sich vor Podslurping schützen, erhalten Sie in unserem Video.

  • Video einbetten: