• 19.01.2011 - :

    Die Grafik in PC-Spielen wird immer realitätsnäher, erfordert aber auch immer mehr Rechenpower. Wer nicht jedes halbe Jahr kostspielig den Rechner aufrüsten möchte, für den bietet sich der Spiele-Streaming-Dienst OnLive an. In der neuen Folge von Doppelklick erklärt PC-WELT-Redakteur Panagiotis Kolokythas was OnLive genau ist und wie der Dienst funktioniert.

  • Links zum Thema:
  • Video einbetten: