• 06.08.2008 - Tipps & Ratgeber:

    Eine moderne Linux-Distribution konfiguriert bei der Installation und/oder bei künftigen Starts die Grafikkarte und den Monitor automatisch. Es ist aber trotzdem gut zu wissen, wo und auf welche Weise die Einstellungen abgelegt werden. Das ist insbesondere dann hilfreich, wenn die automatische Erkennung fehlschlägt, oder nicht das ganze Leistungsspektrum der Hardware erfasst. Der Autor dieser Video-Anleitung zeigt sowohl, wie Sie die Einstellungen auf dem grafischen Desktop vornehmen, als auch wie Sie die Konfigurationsdatei manuell anpassen. Für eine optimale Wiedergabe aktivieren Sie am Besten den Vollbildmodus.

  • Video einbetten: