• 29.06.2007 - alle:

    Wer ein Notebook sucht, das wirklich leicht ist und dazu noch eine lange Akkulaufzeit bietet, der wählt ein Subnotebook. Wir geben Tipps für die dir richtige Auswahl. Wir zeigen, worauf es bei einem guten Subnotebook ankommt und verraten auch die häufigsten Schwächen der Geräte. Grundsätzlich gilt: Standardnotebooks wiegen oft über drei Kilogramm. Damit haben sie ein Gewicht, das man nicht unbedingt jeden Tag mitschleppen möchte. Hier punkten die Subnotebooks mit deutlich weniger Pfunden. Für Design-orientierte Anwender spielt auch das Aussehen eine Rolle. Darum schauen wir uns auch an, ob sich etwa Pianolack auf dem Subnotebook gut macht. Alle Vor- und Nachteile erfahren Sie in unserem Beitrag.

  • Video einbetten: