• 05.09.2009 - Messen:

    Auf der IFA ist die Zukunft schon greifbar - das gilt im doppelten Wortsinn fürs 3D-Fernsehen. Sony und Panasonic haben Fernseher ankündigt, die dreidimensionale Filme wiedergeben. Und das Fraunhofer Heinrich Hertz Institut zeigt, wie man demnächst ohne Controller in der Hand echte 3D-Spiele steuern könnte. Wer es etwas realer mag: Auch Lampen und andere Geräte wird man in Zukunft mit einer Handgeste ein- und ausschalten können. Mehr Details erfahren Sie in unserem zweiten IFA-Video.

  • Video einbetten: