• 09.03.2007 - Spezial:

    Unser 20.000-Euro-Traumrechner ist nicht nur vollgestopft mit Top-Technik, sondern weiß auch optisch zu gefallen. Dafür sorgen nicht zuletzt die kleinen Feinheiten: Spiegel im Inneren der Höllenmaschine II sorgen für reizvolle Lichtreflexionen. An vielen Stellen hat unser Casemodding-Profi Heiko Polaczek Beleuchtungselemente geschickt versteckt - unter anderem sind zahlreiche Lasergravuren indirekt beleuchtet. In diesem PC-WELT.tv-Clip erhalten Sie alle Infos.

  • Video einbetten: