• 14.04.2008 - Spezial:

    Die Nebelschleier rund um die ersten Mini-Notebooks mit Intels neuem Atom-Prozessor lüften sich. Das erste dieser so genannten Mobile Internet Devices (MID) will Sharp im Juni auf den Markt bringen. Es läuft allerdings mit Windows Vista Home Premium anstelle des meist für MIDs propagierten Linux und kostet deutlich mehr, als man eigentlich von einem MID-Gerät erwartet. Unsere Kollegen vom internationalen IDG News Service waren bei der Präsentation in Tokyo mit der Videokamera dabei.

  • Video einbetten: