• 19.03.2007 - Messen:

    Die neue Fritzbox 7270 ist vollgepackt mit nützlichen Funktionen: Dass sie neben herkömmlichem DSL auch ADSL2+ und VDSL unterstützt, ist nur die Basis. Gut gefällt auch, dass der Router als DECT-Basisstation fungiert und sich somit schnurlose Telefone nun direkt in die Box einbuchen lassen. Das WLAN-Modul unterstützt den 802.11n-Standard und funkt daher mit einer Nettodatenrate von bis zu 100 MBit/s. Die genauen Details erfahren wir vom AVM-Pressesprecher Urban Bastert. Anschließend führt er uns Fritz Mini vor - ein handyartiges Gerät, mit dem Sie nicht nur telefonieren und mailen, sondern auch Webradio, Podcasts und eigene Musik hören können. Was das Gerät sonst noch auf dem Kasten hat, und was es kosten wird, erfahren Sie in unserem Video.

  • Video einbetten: