• 14.05.2014 - Tests:

    2000 Euro kostet der 3D-Drucker Renkforce RF1000 von Conrad als Fertiggerät und richtet sich damit vor allem an fortgeschrittene Nutzer wie Modellbauer, Prototypenhersteller, Messebauer und Architekten. Die werden sich über das stabile Metallgehäuse und die präzisen Druckergebnisse freuen. Wie der Renkforce RF100 in unserem Test abgeschnitten hat, erfahren Sie in diesem Video.

  • Video einbetten: