718130

Zwischenablage: Texte direkt im Clipboard bearbeiten

Sie kopieren einen Text in die Zwischenablage, der komplett in Großbuchstaben geschrieben ist. An der Stelle, an der Sie den Inhalt einfügen wollen, möchten Sie aber nicht alles großgeschrieben haben. Mit Hilfe eines PC-WELT-Tools können Sie die Texte in der Zwischenablage direkt bearbeiten.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Sie kopieren einen Text in die Zwischenablage, der komplett in Großbuchstaben geschrieben ist. An der Stelle, an der Sie den Inhalt einfügen wollen, möchten Sie aber nicht alles großgeschrieben haben.

Lösung:

Wenn auf Ihrem Rechner Word installiert ist, können Sie das Programm für einen Zwischenschritt einsetzen, um den Text abzuändern. Fügen Sie den Text in Word ein, markieren Sie alles, und wandeln Sie mit der wiederholten Tastenkombination <Shift>-<F3> entweder alles in Kleinbuchstaben oder in gemischte Schreibweise um.

Ist weder das Office-Programm noch ein anderer Editor mit vergleichbaren Fähigkeiten installiert, hilft unser Tool CLIP2.HTA . Es erledigt das Umwandeln der Schreibweisen und bietet außerdem direkten Zugriff auf die Zwischenablage.

Zum Starten genügt ein Doppelklick auf CLIP2.HTA, als Voraussetzung verlangt das Tool lediglich den Internet Explorer ab Version 5.5. Sobald Sie die Scriptanwendung aufgerufen haben, sehen Sie in einem einfachen Text-Editor den Inhalt der Zwischenablage.

In zwei Reihen sind oben und unten einige Buttons für die gebotenen Funktionen angeordnet. Die untere Button-Reihe formatiert den Text mit den angebotenen Varianten: alles klein, alles in Großbuchstaben oder gemischt.

Die dritte Variante wandelt analog zur Word-Funktion den Anfangsbuchstaben eines Wortes in einen Großbuchstaben und den Rest in kleingeschriebene Buchstaben um. Die Funktion ignoriert jedoch Sonderzeichen und Ziffern.

Die obere Button-Reihe steuert die Windows-Zwischenablage. Mit der Schaltfläche "Ablage zeigen" aktualisieren Sie nachträglich den Textbereich, falls Sie nach dem Start von CLIP2.HTA einen anderen Text in die Zwischenablage kopiert haben. Veränderten Text bekommen Sie mit "Textinhalt in Ablage" wieder ins Clipboard. Diese Funktion brauchen Sie, wenn Sie im Editor manuell den angezeigten Text bearbeiten. Ein Klick auf "Ablage löschen" fegt das Windows-Clipboard komplett leer.

Die HTA-Anwendung verarbeitet problemlos Texte bis zu etwa 200.000 Zeichen Länge - bei längerem Text reagieren die Funktionen zunehmend träger.

Download von Clip2.HTA

0 Kommentare zu diesem Artikel
718130