732949

Youtube & Co.: Video-Streams herunterladen

16.07.2007 | 10:47 Uhr |

Bei www.youtube.com, video.google.de und Co. können Sie jede Menge Videos ansehen – aber leider nicht herunterladen, da die Video-Streams in die Seiten eingebettet sind. Manche Clips würden Sie aber trotzdem gern lokal auf Ihrer Festplatte speichern. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Bei www.youtube.com , video.google.de und Co. können Sie jede Menge Videos ansehen – aber leider nicht herunterladen, da die Video-Streams in die Seiten eingebettet sind. Manche Clips würden Sie aber trotzdem gern lokal auf Ihrer Festplatte speichern.

Lösung:

Mit der Firefox-Erweiterung :Videodownloader können Sie in Web-Seiten eingebaute Video-Streams ganz einfach auf ihre Platte holen. Dazu binden Sie die Erweiterung zunächst per Doppelklick in Firefox ein. Nach einem Neustart des Browsers sehen Sie rechts unten im Fenster das kleine Icon von Videodownloader.

Wenn Sie nun eine Seite aufrufen, auf der ein oder mehrere Streaming-Videos ausgegeben werden, klicken Sie einfach auf das Icon. In dem dann aufpoppenden Dialog erhalten Sie einen oder mehrere Download-Links und eine Anweisung, wie Sie das oder die Videos offline abspielen – sprich: speichern – können.

Bei Youtube- und Google-Videos im Flash-Format müssen Sie dazu in der Regel zusätzlich den :FLV-Player 1.3.3 installieren. Direkt im Dialog von Videodownloader finden Sie übrigens auch einen Link zu diesem Player.

0 Kommentare zu diesem Artikel
732949