20.07.2010, 09:54

Markus Pilzweger

XP und Vista

Hintergrundbilder für Datei-Ordner festlegen

Die meisten Anwender nutzen die Möglichkeit, den Desktop-Hintergrund auszuwechseln. Unter XP können Sie es sogar noch bunter treiben: Jeder einzelne Ordner kann hier ein eigenes Hintergrundbild erhalten. Allerdings ist der Weg recht umständlich. Und seit Vista hat Microsoft diese Option deaktiviert.
Anforderung: Anfänger
Zeitaufwand: Gering
Lösung:
Um einen Ordner mit einem Hintergrundbild zu schmücken, benötigt Windows XP eine ganze Reihe von Infos: Der Ordner muss eine „Desktop.ini“ enthalten, die den kompletten Pfad zur Bilddatei enthält:
IconArea_Image=[Pfad]\[bild.jpg]
Optional kann ferner eine Zeile
IconArea_Text=0x00FFFFFF
die Farbe der Dateinamen definieren (in unserem Beispiel Weiß). Die INI-Datei muss eine Reihe weiterer Informationen enthalten, die Sie nach Einsatz unseres Scripts (siehe unten) sehen können. Außerdem muss der Ordner schreibgeschützt sein.
Mit PC-WELT-Tool: Wenn Sie unser Script pcwXPMakeUp.vbs verwenden, brauchen Sie sich um diese technischen Details nicht zu kümmern. Wählen Sie ein Verzeichnis, in dem pcwXPMakeUp dauerhaft bleiben kann, und installieren Sie das Script einfach per Doppelklick. Ab jetzt sehen Sie bei allen Windows-Ordnern nach einem Rechtsklick den zusätzlichen Menüpunkt „Hintergrund“. Um pcwXPMakeUp zu de-installieren, doppelklicken Sie einfach erneut auf das Script.
Einfach zu bedienen: Mit der neuen Option „Hintergrund“ erhalten Sie einen Öffnen-Dialog, über den Sie die gewünschte Bilddatei aussuchen. Wenn Sie eine Vorschau der Motive benötigen, wechseln Sie zur „Miniaturansicht“. Der Dialog zeigt automatisch immer die Bilddateien des aktuell gewählten Ordners. Als kleinen Zusatz-Service bekommen Sie in der Favoritenleiste des Öffnen-Dialogs den Ordner „Eigene Bilder“ und den Installationsordner des Scripts angeboten. Das ist praktisch, um dort öfter verwendete Motive abzulegen, die sich dann im Auswahldialog jederzeit schnell abrufen lassen.
Windows Vista: Microsoft hat diese attraktive Ordner-Option seit Vista deaktiviert. Das Manko lässt sich hier aber mit der Freeware Vista Folder Background (AveFolderBg) kompensieren. Entpacken Sie das ZIP-Archiv in einen Ordner, wo die maßgebliche VistaFolderBackground.dll dauerhaft bleiben kann, und registrieren Sie die Shell-Erweiterung dann per Doppelklick auf die Install.bat. Diese Aktion erfordert Admin-Rechte. Das Tool finden Sie dann als „Folder Background“ im Eigenschaften-Dialog der Ordner. Mit „Set Image“ suchen Sie das gewünschte Motiv aus, über „Text color“ legen Sie eine Farbe für die Dateinamen fest.
Windows 7: AveFolderBg lässt sich zwar unter Windows 7 installieren, arbeitet aber nicht korrekt. Deshalb gibt es derzeit noch keine Lösung für Windows 7.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

575532
Content Management by InterRed