707450

Wichtige Anwendungen ständig überwachen

18.02.2010 | 11:00 Uhr |

Sie wollen, dass bestimmte Anwendungen immer laufen – Ihr PC soll etwa im Heimnetzwerk Multimedia-Streams oder Infos aus einer Datenbank bereitstellen. Im Falle eines Fehlers soll das jeweilige Programm automatisch neu gestartet werden.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Lösung:

Mit der englischsprachigen Freeware Application Monitor können Sie laufende Anwendungen auf Ihrem Server überwachen und im Fehlerfall automatisch neu starten lassen. Das Tool benötigt .NET Framework 2.0 oder höher.

Schritt 1: Installieren und konfigurieren.
Entpacken Sie das Tool-Archiv in einen Ordner, in dem es bleiben kann (etwa C:\Programme\AppMon). Nach dem Start wählen Sie „Tools, Settings“ und aktivieren die Klickbox neben „Load with Windows“. Das bewirkt, dass Application Monitor automatisch mit Windows geladen wird. Neben „Default check time“ können Sie die Zeitspanne in Minuten angeben, nach der das Tool immer wieder prüfen soll, ob die gewünschten Anwendungen noch laufen. Die Einstellungen speichern Sie mit „Save“.

Schritt 2: Anwendungen eintragen.
Gehen Sie zurück in den Hauptdialog, und wählen Sie „Add“, um eine zu überwachende Anwendung aufzunehmen. Geben Sie den Namen der Anwendung ein, wählen Sie darunter deren Pfad, und tragen Sie eventuell nötige Startparameter neben „Arguments“ ein. Nach einem Klick auf „Create“ ist der neue Eintrag sofort aktiv. Läuft die Anwendung während eines der periodischen Tests nicht mehr, startet Application Monitor sie neu. Um die Überwachung einer eingetragenen Anwendung zeitweise zu stoppen, deaktivieren Sie die Klickbox neben dem entsprechenden Eintrag.

Schritt 3: Sonderfall Admin-Tools.
Application Monitor läuft standardmäßig mit den Rechten des Benutzers, der es gestartet hat oder der den Autostart eingerichtet hat. Unter Vista und Windows 7 führt das aufgrund der Benutzerkontensteuerung (UAC) zu Problemen - wenn Sie damit Anwendungen überwachen, die Admin-Rechte benötigen und deshalb für den erneuten Start eine UAC-Bestätigung anfordern. Falls Sie solche hoch privilegierten Anwendungen überwachen möchten, müssen Sie Application Monitor selbst mit Admin-Rechten ausführen. Von Hand ist das kein Problem: Klicken Sie rechts auf das Programm-Symbol, und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

Um das Tool automatisch mit Admin-Rechten starten zu lassen, entfernen Sie das oben beschriebene Häkchen vor „Load with Windows“ und legen daraufhin eine geplante Aufgabe an. Wie Sie das machen, lesen Sie im Tipp Autostarts mit Admin-Rechten ermöglichen .

0 Kommentare zu diesem Artikel
707450