576440

So suchen und löschen Sie alte Daten

01.04.2010 | 11:00 Uhr |

Sie möchten alle Dateien aus einer Ordnerstruktur anzeigen oder löschen, die vor einem bestimmten Datum zuletzt geändert wurden. Hier ist guter Rat teuer: Der Windows-Explorer bietet kein Werkzeug für solche Aufgaben.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Gering

Lösung:

Erste Wahl für Datei-Aktionen, die sich nach einem bestimmten Datum richten, ist die kaum bekannte Forfiles.exe . Vista und Windows 7 bieten das kleine Kommandozeilen-Programm standardmäßig, für XP können Sie es nachrüsten. Das heruntergeladene Archiv entpacken Sie dann in den Ordner \Windows\System32.

Um nach alten Dateien eines Ordners zu suchen, geben Sie auf der Kommandozeile (Cmd.exe) etwa folgenden Befehl ein (in einer Zeile):

forfiles /s /p d:\texte /d -01.01.2000 /c „cmd /c echo @path“

Forfiles liefert jetzt alle Dateien, die vor 2000 entstanden sind oder zuletzt geändert wurden. Wenn Sie statt „echo“ den Befehl „del“ eintragen, löschen Sie diese Dateien in einem Rutsch. Mit Schalter /s berücksichtigt Forfiles sämtliche Unterordner. Eine Alternative zur Angabe eines festen Datums nach dem Schalter /d ist die Angabe einer Anzahl von Tagen - etwa „/d -365“. Dann zeigt oder bearbeitet Forfiles - bezogen auf das aktuelle Datum - alle Dateien, die vor einem Jahr erstellt wurden. Nach „forfiles /?“ erhalten Sie die Liste aller Parameter.

0 Kommentare zu diesem Artikel
576440