711384

Online-Speicher von Microsoft als lokales Laufwerk nutzen

25.02.2010 | 11:00 Uhr |

Wenn Sie ein Konto bei Microsofts Live-Diensten haben, dann stehen Ihnen mit Skydrive 25 GB kostenloser Online-Speicherplatz zur Verfügung. Das Hochladen von Dateien über die Web-Oberfläche ist ziemlich mühsam - besser wäre es, wenn man das Skydrive als lokales Laufwerk nutzen könnte.

Anforderung:

Anfänger

Zeitaufwand:

Gering

Lösung:

Mit der kostenlosen Shell-Erweiterung SDExplorer hängen Sie Ihr Skydrive direkt in den Arbeitsplatz ein und können dann wie auf jedem normalen Laufwerk Ordner anlegen, löschen und Dateien per Copy & Paste kopieren.

Schritt 1: Kontodaten angeben.
Nach der Installation des Tools, erscheint im Arbeitsplatz das Symbol „SDExplorer“. Ein Klick darauf öffnet das Windows-Live-Anmeldefenster. Ihre Kontodaten müssen Sie standardmäßig einmal pro Windows-Session eintragen. Sie können sie auch dauerhaft speichern lassen.

Schritt 2: Dateien kopieren.
Es öffnet sich ein Explorer-Fenster mit dem Inhalt Ihres Skydrives. Sie können Dateien entweder per Copy & Paste ([Strg]-[C], Strg]-[V]) oder per Drag & Drop auf das Skydrive kopieren. Ordner lassen sich nicht direkt übertragen. Diese müssen Sie händisch anlegen: Dazu klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf eine feie Stelle und wählen den Befehl „Neu, Odner“.

0 Kommentare zu diesem Artikel
711384