711540

Netzzugriff beendet Standby

09.03.2010 | 11:00 Uhr |

Um einen Windows-PC per Netzwerk aus dem Standby-Modus („Energie sparen“) aufwecken zu können, genügt eine Einstellung im Geräte-Manager.

Anforderung:

Anfänger

Zeitaufwand:

Gering

Lösung:

Nutzen Sie dort beim Netzwerkadapter unter „Energieverwaltung“ die Einstellung „Gerät kann den Computer aus dem Ruhezustand [Standbymodus] aktivieren“. Diese Option erfordert keinen Neustart, sondern wirkt sofort. Jeder Zugriff auf eine Freigabe des ruhenden PCs oder ein „ping [Rechner]“ weckt den PC dann auf.

0 Kommentare zu diesem Artikel
711540