XP, Vista, Windows 7

Multifunktionales Arbeitsplatz-Menü

21.12.2009 | 11:00 Uhr | Markus Pilzweger

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Icon „Arbeitsplatz“ klicken, erscheint ein Kontextmenü mit wenigen Standardeinträgen. Sie möchten an einer so zentralen Stelle mehr Funktionen unterbringen.

Anforderung:
Anfänger
Zeitaufwand:
Gering

Lösung:

Mit einem PC-WELT-Tool können Sie dieses Menü um beliebige Einträge erweitern und haben somit viele Windows-Funktionen zentral im Griff. Wir bieten hierfür das Tool-Archiv pcwArbeitsplatz an. Es baut den „Arbeitsplatz“ um 21 praktische Windows-Funktionen aus.

pcwArbeitsplatz
Vergrößern pcwArbeitsplatz
© 2014

Tool installieren: Entpacken Sie das Archiv zunächst in einen beliebigen Ordner. Unter Windows XP rufen Sie die pcwArbeitsplatz_Installieren.cmd per Doppelklick auf. Bei Vista und Windows 7 müssen Sie diese Datei mit Administratorrechten starten, damit die Registry-Einträge gesetzt werden können. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie „Als Administrator ausführen“. Daraufhin importiert das Tool die 21 neuen Einträge in den Registry-Schlüssel des Arbeitsplatzes („Hkey_Classes_Root\CLSID\{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002 B30309D}\Shell\“) und kopiert die pcwRunasSystem.cmd in Ihr Windows-Verzeichnis. Wenn Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Arbeitsplatz klicken, sehen Sie sofort die neuen Optionen (siehe Abbildung).

Maximale Rechte: Wir haben in unserer REG-Datei eine ganze Reihe von unterschiedlichen Befehlstypen verwendet, die Sie sich in der Registry ansehen können. Hervorzuheben ist der Befehl „System-CMD“, der die Cmd.exe mit maximalen Systemrechten aufruft. Wenn Sie diesen Punkt unter Vista oder Windows 7 aufrufen, startet die gewünschte Anwendung nicht direkt. Stattdessen erscheint zuvor der Pop-up-Dialog „Erkennung interaktiver Dienstedialoge“ auf der Taskleiste. Erst nachdem Sie dort auf „Meldung anzeigen“ geklickt haben, kommen Sie in den sonst streng geschützten Shell0-Bereich und sehen Ihre Anwendung.

Alles zurücknehmen: Wenn Sie das erweiterte Arbeitsplatz-Menü wieder auf den Standard zurücksetzen möchten, verwenden Sie einfach die Datei pcwArbeitsplatz1.2_De-Installieren.cmd aus dem Tool-Archiv. Unter XP reicht ein Doppelklick, bei Vista und Windows 7 wählen Sie das Kontextmenü „Als Administrator ausführen“. Die Änderungen greifen sofort.

708820