720970

Word97/2000/XP: Alles schließen (fast) ohne Rückfrage

02.02.2004 | 10:31 Uhr |

Sie haben in Word mehrere Dokumente gleichzeitig geöffnet und wollen diese nach kleinen Änderungen am Text nur ausdrucken, aber nicht speichern. Beim Beenden von Word müssen Sie dann für jedes Dokument einzeln bestätigen, dass Sie die Änderungen nicht speichern möchten.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Gering

Sie haben in Word mehrere Dokumente gleichzeitig geöffnet und wollen diese nach kleinen Änderungen am Text nur ausdrucken, aber nicht speichern. Beim Beenden von Word müssen Sie dann für jedes Dokument einzeln bestätigen, dass Sie die Änderungen nicht speichern möchten.

In Word gibt es standardmäßig die Funktion "Alles Schließen" (zu erreichen über <Shift> und Klick auf das Menü "Datei"), aber keinen Menüpunkt, mit dem sich geänderte Dokumente ohne Sicherheitsabfrage schließen lassen. Sie können die fehlende Funktion jedoch nachrüsten. Dazu genügt eigentlich ein Makro mit dem Inhalt "Documents.Close False". Damit ein versehentlicher Aufruf des Makros nicht zu Datenverlust führt, sollten Sie aber wenigstens einen Dialog vorschalten. Den nötigen Programmcode liefern wir Ihnen unter dem Namen Alles-Schliessen.TXT .

Um das Makro zu erstellen, starten Sie Word, gehen im Menü auf "Extras, Makro, Makros", geben als Makroname "Alles-Schliessen" ein und klicken auf die Schaltfläche "Erstellen". Es öffnet sich der Visual-Basic-Editor, in den Sie im rechten Fenster zwischen die Zeilen "Sub Alles-Schliessen()" und "End Sub" den Makro-Programmcode aus der Datei Alles-Schliessen.TXT einfügen.

Für den komfortablen Aufruf legen Sie sich eine Schaltfläche in einer Symbolleiste an. Gehen Sie im Menü auf "Extras, Anpassen", wählen Sie unter "Kategorie" den Eintrag "Makros" und unter "Befehle" die Zeile "Normal.NewMakros. Alles-Schliessen" aus. Ziehen Sie die Zeile auf eine beliebige Symbolleiste, öffnen Sie mit einem rechten Mausklick auf die neu erstellte Schaltfläche das Kontextmenü, und tragen Sie hinter "Name:" eine beliebige Bezeichnung ein, beispielsweise "Alles-Schließen". Schließen Sie dann den Dialog "Anpassen".

0 Kommentare zu diesem Artikel
720970