733886

Leerzeichen durch Tabulatoren ersetzen

24.09.2007 | 11:06 Uhr |

Sie haben ein Word-Dokument erhalten, in dem Spalten durch mehrere Leerzeichen voneinander abgegrenzt sind. Sie können diese durch Tabulatoren ersetzen. Das geht auch, wenn in jeder Zeile und Spalte unterschiedlich viele Leerzeichen stehen. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Sie haben ein Word-Dokument erhalten, in dem Spalten durch mehrere Leerzeichen voneinander abgegrenzt sind. Sie können diese durch Tabulatoren ersetzen. Das geht auch, wenn in jeder Zeile und Spalte unterschiedlich viele Leerzeichen stehen.

Lösung:

Am besten verwenden Sie für diesen Zweck die Funktion „Suchen und Ersetzen“ (<Strg>-<H>) mit Platzhaltern: Tragen Sie neben „Suchen nach“ ein Leerzeichen und die Zeichenfolge „{2;}“ ein (ohne Anführungszeichen), bei „Ersetzen durch“ einen Tabulator.

Das Tabulatorzeichen erreichen Sie über die Schaltfläche „Erweitern, Sonstiges, Tabstoppzeichen“. Im Dialog müssen Sie außerdem die Option „Platzhalterzeichen verwenden“ aktivieren (Word 97, 2000: „Mit Mustervergleich“).

Durch den Parameter „{2;}“ ersetzt Word überall dort Leerzeichen durch einen Tabulator, wo das vorangehende Zeichen (hier das Leerzeichen) mindestens zweimal hintereinander vorkommt. Falls nötig, können Sie etwa mit „{2;8}“ auch festlegen, wie viele Zeichen Word maximal ersetzen soll.

0 Kommentare zu diesem Artikel
733886