710592

Word 97/2000/XP: Makros in Add-ins bearbeiten

Sie wollen im Visual-Basic-Editor ein Makro bearbeiten. Das zugehörige Projekt erscheint auch im Projekt-Explorer. Nach einem Klick darauf erhalten Sie aber nur die Fehlermeldung "Projekt kann nicht angezeigt werden". Die PC-WELT zeigt Ihnen, wie Sie das Makro dennoch zur Bearbeitung öffnen können.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Sie wollen im Visual-Basic-Editor ein Makro bearbeiten. Das zugehörige Projekt erscheint auch im Projekt-Explorer. Nach einem Klick darauf erhalten Sie aber nur die Fehlermeldung "Projekt kann nicht angezeigt werden".

Lösung:

Word führt Makros, die in einem Add-in enthalten sind, zwar korrekt aus, bietet aber nur dann Zugang zum Quellcode, wenn Sie die zugehörige Dokumentvorlage öffnen.

In welcher DOT-Datei ein bestimmtes Makro enthalten ist, erfahren Sie über "Extras, Makro, Makros", wenn Sie aus der Liste hinter "Makros in:" eine Vorlage auswählen.

Im Dialog erscheinen dann nur die Makronamen aus dieser Vorlage. Um den Quellcode eines Makros zu bearbeiten, öffnen Sie zuerst per Doppelklick die DOT-Datei, die Sie in der genannten Liste ermittelt haben.

Danach wechseln Sie mit <Alt>-<F11> zum Visual-Basic-Editor. Im Projekt-Explorer (<Strg>- <R>) können Sie dann die einzelnen Elemente des Projekts auswählen. Mit einem Doppelklick auf einen Modulnamen öffnen Sie den Quelltext im Editor. Bei Formularen müssen Sie "Code anzeigen" aus dem Kontextmenü wählen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
710592