694964

Word 97/2000: Viva la Orthografie

Beim Schreiben mit Word streuen Sie oft in den deutschsprachigen Haupttext anderssprachige Textpassagen ein. Die Rechtschreibprüfung erkennt die neue Sprache jedoch nicht und verbessert die Textpassage gemäß der deutschen Rechtschreibung. Dieses Manko besteht nicht nur in Word 97, sondern auch noch häufig unter Word 2000, obwohl Microsoft hier eine Option zur automatischen Spracherkennung integriert hat.

Anforderung

Einsteiger

Zeitaufwand

Gering

Beim Schreiben mit Word streuen Sie oft in den deutschsprachigen Haupttext anderssprachige Textpassagen ein. Die Rechtschreibprüfung erkennt die neue Sprache jedoch nicht und verbessert die Textpassage gemäß der deutschen Rechtschreibung. Dieses Manko besteht nicht nur in Word 97, sondern auch noch häufig unter Word 2000, obwohl Microsoft hier eine Option zur automatischen Spracherkennung integriert hat.

Zunächst sollten Sie sich unter "Extras, Sprache, Sprache bestimmen" vergewissern, dass Sie die Office-Wörterbücher aller benötigten Sprachen tatsächlich installiert haben. Ist das nicht der Fall, können Sie sie über das Office-Setup jederzeit von Ihrer Office-CD nachinstallieren. Dazu gehen Sie in der Systemsteuerung auf "Software", und markieren den Eintrag "Microsoft Office xx" ("xx" steht für die Versionsnummer Ihres Office-Pakets. Dann klicken Sie auf die Schaltfläche "Installieren".

Nun starten Sie Word und schreiben Ihren Text. Markieren Sie daraufhin die anderssprachigen Textstellen einzeln, und weisen Sie ihnen jeweils über den Menüpunkt "Extras, Sprache, Sprache bestimmen" die richtige Sprache zu.

Wenn Sie nun Ihre Rechtschreibprüfung laufen lassen, verwendet Word bei der Verbesserung der Textpassagen das jeweils richtige Wörterbuch.

0 Kommentare zu diesem Artikel
694964