694606

Word 97/2000: Präzise markieren

13.06.2001 | 17:10 Uhr |

Problem: Das Markieren von größeren Textmengen per Maus ist unter Word nicht ganz einfach. Sobald Sie am unteren Fensterrand angekommen sind, markiert das Programm automatisch und unkontrollierbar den Text der folgenden Seiten, bis Sie die Maustaste loslassen. Auch wenn Sie versuchen, die Markierung zu verkleinern, gelingt es Ihnen nicht, die gewünschte Position zu erreichen. Daher ist es nicht möglich, über mehrere Seiten absatz- oder zeilengenau zu markieren.

Anforderung

Einsteiger

Zeitaufwand

Gering

Problem: Das Markieren von größeren Textmengen per Maus ist unter Word nicht ganz einfach. Sobald Sie am unteren Fensterrand angekommen sind, markiert das Programm automatisch und unkontrollierbar den Text der folgenden Seiten, bis Sie die Maustaste loslassen. Auch wenn Sie versuchen, die Markierung zu verkleinern, gelingt es Ihnen nicht, die gewünschte Position zu erreichen. Daher ist es nicht möglich, über mehrere Seiten absatz- oder zeilengenau zu markieren.

Uns ist keine Einstellung bekannt, mit der sich in Word das Scroll-Verhalten beim Markieren mit der Maus verändern lässt. Präzises Markieren über mehrere Seiten ist daher nur mit Hilfe der Tastatur möglich. Dabei können Sie mit unterschiedlichen Methoden arbeiten:

1. Möglichkeit: Einfach und genau markieren Sie Textpassagen, indem Sie die SHIFT-Taste gedrückt halten und mit den Cursortasten den gewünschten Bereich auswählen. Längere Abschnitte lassen sich mit den Tasten BILD-AUF und BILD-AB markieren.Weitere Tastenkombinationen erfahren Sie, wenn Sie in der Word-Hilfe nach dem Stichwort "markieren" suchen.

2. Möglichkeit: Setzen Sie den Cursor an den Anfang des gewünschten Abschnitts. Navigieren Sie anschließend mit der vertikalen Scroll-Leiste oder - wenn vorhanden - mit dem Maus-Rad an das Ende des Bereichs, den Sie markieren wollen.Halten Sie dann die SHIFT-Taste gedrückt, und klicken Sie auf die Position im Text, an der die Markierung enden soll.

3. Möglichkeit: Klicken Sie auf den Beginn der gewünschten Markierung, und aktivieren Sie über die F8-Taste den Modus "Markierung erweitern". Sie können dann einen Bereich entweder mit den Cursortasten oder den Tasten BILD-AUF und BILD-AB markieren. Es ist auch möglich, mit der vertikalen Scroll-Leiste oder dem Maus-Rad an das Ende des gewünschten Bereichs zu navigieren und die Markierung dann mit einem Mausklick vorzunehmen. Anschließend können Sie den Modus "Markierung erweitern" über die ESC-Taste wieder ausschalten.

Tipp: Die besprochenen Markierungs-Methoden funktionieren genauso oder ähnlich in den Textverarbeitungen Star Office und Word Perfect 2000.

0 Kommentare zu diesem Artikel
694606