694482

Word 97/2000: Komfortable Makro-Liste

13.06.2001 | 17:01 Uhr |

Sie erstellen häufig neue Makros in Word und finden es zu umständlich, sie über "Extras, Makro, Makros" aufzurufen. Da Sie viele Makros einsetzen, möchten Sie keine Hotkeys vergeben - Sie müssten sich jede Menge Tastenkombinationen merken. Sie wollen aber auch nicht für jedes Makro eine eigene Schaltfläche in der Symbolleiste oder einen eigenen Menüpunkt anlegen. Die PC-WELT stellt Ihnen hierfür ein leistungsfähiges Makro zur Verfügung.

Anforderung

Einsteiger

Zeitaufwand

Gering

Sie erstellen häufig neue Makros in Word und finden es zu umständlich, sie über "Extras, Makro, Makros" aufzurufen. Da Sie viele Makros einsetzen, möchten Sie keine Hotkeys vergeben - Sie müssten sich jede Menge Tastenkombinationen merken. Sie wollen aber auch nicht für jedes Makro eine eigene Schaltfläche in der Symbolleiste oder einen eigenen Menüpunkt anlegen.

Unsere Dokumentvorlage AlleMakros.DOT bietet Ihnen eine komfortable Lösung. Sie erhalten damit eine ständig verfügbare Liste aller Makros, die sich bei Bedarf aktualisieren lässt, und über die Sie die Makros auch starten können.

Aufgrund von Beschränkungen in Word lassen sich allerdings nur Makros aus der globalen Vorlage NORMAL.DOT und den mit dem aktuellen Dokument verbundenen Dokumentvorlagen anzeigen. Die Namen der in Add-ins enthaltenen Makros können Sie per Visual Basic nicht ermitteln.

Zur Installation müssen Sie die Datei AlleMakros.DOT lediglich in das Autostart-Verzeichnis Ihrer Word-Installation kopieren. Das Verzeichnis erfahren Sie, wenn Sie unter "Extras, Optionen, Dateiablage" nachsehen (in Word 2000 heißt die Registerkarte "Speicherort für Dateien"): Es steht in der Zeile "Autostart". Starten Sie dann Word neu.

Das Makro legt automatisch die neue Symbolleiste "pcwMakro" mit einer Auswahl-Box und zwei Schaltflächen an. Nach einem Klick auf "Laden" zeigt Word eine Makroliste in der Auswahl-Box an. Anders als im Word-Dialog "Makros" sehen Sie in der Liste die Makronamen immer in der Form "< Modulname >.< Makroname >".

Wenn Sie ein Makro aus der Liste wählen, startet es automatisch. Sie können aber auch auf die Schaltfläche "Start" klicken, um das aktuell angezeigte Makro auszuführen.

Hinweise:Unter Word 2000 müssen Sie über "Extras, Makro, Sicherheit" die Sicherheitsstufe auf "Mittel" stellen, um AlleMakros.DOT nutzen zu können. Da Word den aktuellen Zustand der Auswahl-Box in der globalen Dokumentvorlage speichert, müssen Sie beim Beenden von Word 97 / 2000 das Speichern der NORMAL.DOT bestätigen.

Tipp:Um die entsprechende Abfrage zu vermeiden, klicken Sie auf "Extras, Optionen" und deaktivieren auf der Registerkarte "Speichern" den Punkt "Automatische Anfrage für Speicherung von Normal.dot".

0 Kommentare zu diesem Artikel
694482