2048194

Grafiken werden nicht gedruckt - was nun?

09.06.2015 | 15:31 Uhr |

Eigentlich sollte Word Dokumente so ausdrucken, wie sie auf dem Bildschirm erscheinen. Manchmal klappt das jedoch nicht und im Ausdruck fehlen die Bilder. Dafür kann es mehrere Ursachen geben.

Wenn Sie in Word auf „Datei -> Drucken“ gehen, sehen Sie eine Dokumentvorschau mit Text, eingefügten Bildern, Cliparts und Formatierungen. So wie es hier zu sehen ist, sollte es auch auf einem Ausdruck erscheinen. Wenn Bilder fehlen, gehen Sie zuerst auf „Datei -> Optionen“ und dann auf „Anzeige“. Unter „Druckoptionen“ müssen Häkchen bei „In Word erstellte Zeichnungen drucken“ und „Hintergrundfarben und -bilder drucken“ gesetzt sein.

Wenn das Problem hier nicht liegt, speichern Sie die Datei als Doc-Datei. Gehen Sie auf „Datei -> Speichern unter“, wählen Sie hinter Dateityp „Word 97-2003 Dokument (*.doc)“ und klicken Sie auf „Speichern“. Unter Umständen erhalten Sie dann eine Warnung der „Microsoft Word-Kompatibilitätsprüfung“. Klicken Sie auf „Weiter“. Aufgrund des geänderten Dateityps kann es sein, dass sich Änderungen bei der Formatierung des Dokuments ergeben. Diese sollten sich aber in der Regel leicht korrigieren lassen. Der Ausdruck sollte jetzt aber inklusive Bilder möglich sein.

Danach können Sie die Datei über „Datei -> Speichern unter“ wieder als „Word-Dokument (*.docx)“ ablegen. Auch hier sollte jetzt der Fehler beseitigt sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2048194