1612576

Inhalte von Fotos mit Picture Relate vergleichen

12.02.2013 | 15:23 Uhr |

Das Programm Picture Relate unterstützt Sie bei der Suche nach ähnlichen Fotos und identifiziert doppelte Bilder.

Ähnliche Bildmotive sind für Menschen leicht zu erkennen, nicht aber für Computer: Schon ein geringfügig anderer Blickwinkel oder etwas unterschiedliche  Belichtungsverhältnisse genügen, um Größe und Inhalt der Datei maßgeblich zu ändern. Das erschwert die Sichtung von Fotobeständen und die Suche nach ähnlichen Bildern. Das Programm Picture Relate hilft hier weiter.

Start: Laden Sie Picture Relate herunter und installieren Sie das Programm anschließend. Nach der Installation wird das Programm dann automatisch gestartet. Um Picture Relate später zu starten, klicken Sie im Startmenü auf „Alle Programme ➞ PictureRelate“.

Wenn Sie Bilder eines gesamten Ordners laden möchten, um diese daraufhin zu vergleichen, klicken Sie auf „Datei  ➞ Verzeichnis importieren“, markieren den Ordnernamen und klicken danach auf „OK“. Nachdem die Bilder eingelesen sind, genügt ein Doppelklick auf das Bild, zu dem Sie ähnliche Fotos finden möchten. Picture Relate ordnet nun die Bilder entsprechend an.

Über die Feineinstellung der Kriterien von Picture Relate ist es möglich, in großen Fotosammlungen Bilder zu suchen, die sich ähneln.
Vergrößern Über die Feineinstellung der Kriterien von Picture Relate ist es möglich, in großen Fotosammlungen Bilder zu suchen, die sich ähneln.

Suche: Zum Verfeinern der Suche markieren Sie mit der Maus mehrere Fotos, die dem gesuchten Motiv entsprechen, indem Sie die Taste Strg drücken und dann die Bilder anklicken. Mit „Suchen ➞ Automatische Kriterien-Anpassung“ übernehmen Sie die Entsprechungen der markierten Bilder als Suchkriterien. Picture Relate rückt nun die markierten Bilder und ihnen ähnliche Fotos in der Vorschau nach oben.

Fotos finden und katalogisieren

Um die Kriterien manuell zu justieren, klicken Sie auf „Suchen ➞ Kriterien festlegen“. Im Dialogfenster können Sie die Suchkriterien einstellen – zum Beispiel der Bildmitte höheres Gewicht verleihen – indem Sie den Regler „Mitte“ nach rechts ziehen. Während Sie mit der Maus die Kriterien gewichten, können Sie direkt im Programmfenster beobachten, wie sich die Reihenfolge der Bilder verändert. Auf diese Weise lassen sich in großen Bildarchiven durch Regeln der Reihenfolge gesuchte Bilder zusammenführen und nach einem Klick der rechten Maustaste weiterbearbeiten, kopieren oder löschen.

Duplikate entfernen: Wenn Sie Dubletten Ihrer Bilder finden und die Dateien von der Festplatte entfernen möchten, klicken Sie über dem Vorschaubereich der Fotos auf den Reiter „Mehrfachbilder“. Jetzt können Sie die doppelten Dateien markieren und anschließend mit einem Rechtsklick der Maus „Löschen“.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1612576