28.06.2013, 15:39

Christian Löbering

Windows Tipps & Tricks

Perfekter Start in Windows 8 mit Classic Shell

Mit dem Tool Classic Shell verpassen Sie Windows 8 einen Startknopf für's Startmenü. ©istockphoto.com/MrIncredible

Kein Zweifel, die Idee hinter Windows 8 ist gut. Ein System zu erschaffen, das sowohl auf PC und Notebook per Maus und Tastatur als auch auf dem Tablet per Finger ordentlich bedient werden kann, hat Zukunft. Aber warum nur erzwingt Microsoft auch auf PCs und Notebooks die Nutzung der Kachelleiste als Startmenü?
Dieses Vollbild-Mosaik ist mit der Maus schlecht zu bedienen und auf normalen Bildschirmen völlig überdimensioniert. Ein zusätzlicher einfacher Startknopf mit normalem Startmenü würde dem ansonsten durchdachten System gut tun.
Holen Sie den Startknopf zurück: Das Programm Classic Shell rüstet den Startknopf ganz einfach nach und startet Windows 8 standardmäßig in der Desktop-Ansicht. Nachdem Sie das Programm installiert haben, ist der altbekannte Knopf unten links auf der Desktop-Ansicht aktiv. Diese Ansicht erreichen Sie, indem Sie auf die Win-Taste drücken oder auf die „Desktop“-Kachel klicken.
Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den neuen Startknopf, und wählen Sie „Einstellungen“. Im folgenden Fenster können Sie auf der Registerkarte „Start Menu Style“ wählen, ob Sie ein klassisches Startmenü oder eines im XP- oder im Windows-7-Stil haben möchten. Auf der Registerkarte „Skin“ legen Sie die Gestaltung fest. „Windows Aero“ erinnert an die Vorversion von Windows, aber auch „Metro“ oder „Smoked Glass“ sind durchaus ansprechend.
Auf der Registerkarte „Basic Settings“ können Sie festlegen, wann welches Menü geöffnet werden soll. Klar, bei einem Klick auf den Startknopf sollte sich die Classic Shell öffnen. Bei einem Druck auf die Win-Taste wäre es aber meist sinnvoll, stattdessen die Kachelleiste anzuzeigen.  
Klicken Sie dazu im Bereich „Windows Key opens“ auf „Windows Start Menu“ und im Bereich „Shift+Win opens“ auf „Classic Start Menu“. Außerdem können Sie hier festlegen, ob Ihre Favoriten, die zuletzt verwendeten Dokumente („Recent Documents“) und die Systemsteuerung („Control Panel“) im Startmenü angezeigt werden sollen. Übrigens: Wenn Sie unten auf „All Settings“ klicken, können Sie das Menü mit unzähligen Optionen noch deutlich mehr anpassen.
Kommentare zu diesem Artikel (7)
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

1639547
Content Management by InterRed