03.01.2012, 11:01

Stephan Mayer

Nervige Funktionen abschalten

Automatische Neustarts nach Updates verhindern

Wir zeigen Ihnen, wie Sie zukünftig selbst entscheiden, wann Ihr PC nach einem Update herunterfährt. ©iStockphoto/tumpikuja

Bei wichtigen Windows-Updates fährt der PC oft automatisch herunter. Das ist gerade für den Dauerbetrieb oder Server-PCs nervig. So verhindern Sie ungewollte Neustarts.
An jedem zweiten Dienstag im Monat ist Microsofts „Patchday“: An diesem Tag liefert der Software-Konzern die jüngsten Aktualisierungen zu Windows & Co. aus. Dies ist eine gute Einrichtung. Denn bei aktiver Windows-Update-Funktion werden Schwachstellen so automatisch beseitigt.
Allerdings verursacht die Aktualisierung im Netzwerkbetrieb ein Problem: In der Standardeinstellung startet der PC automatisch neu, wenn dies nötig ist, um eine oder mehrere der Fehlerbehebungen vollständig zu installieren. Dies ist immer dann lästig, wenn der PC über Nacht beispielsweise längere Datenübertragungen durchführen soll oder als zentraler Server fungiert. Die Abhilfe ist einfach. Denn man kann die Grundeinstellungen von Windows Update so verändern, dass man keine Sicherheit verliert und dennoch selbst bestimmen kann, wann der Neustart zur Aktualisierung fällig wird.
So geht’s: Klicken Sie auf „Start (Windows-Knopf) ➞ Alle Programme ➞ Windows Update“. Im folgenden Fenster klicken Sie auf der linken Seite auf „Einstellungen ändern“. Standardmäßig ist „Updates automatisch installieren“ aktiviert. Wenn Sie das ändern wollen, klicken Sie auf diesen Eintrag und setzen ihn auf „Updates herunterladen, aber Installation manuell durchführen“. So können Sie sicher sein, dass kein update-bedingter Neustart wichtige Arbeiten des PCs unterbricht, weil Sie den Installationszeitpunkt selbst bestimmen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

Kaspersky KIS

Mit SICHERHEIT surfen
... dank Premium-Internetschutz auf Ihrem PC. Schon ab 39,95 €. > Jetzt informieren!

1188276
Content Management by InterRed