688153

Verschlüsselte Dateien auflisten

15.11.2007 | 11:49 Uhr |

Wenn Sie ab und an Dateien mit der Windows- eigenen Verschlüsselung EFS (Encrypting File System) chiffrieren, verlieren Sie eventuell den Überblick, welche das eigentlich sind. Vor einer Windows-Neuinstallation, bevor Sie mit dem Notebook verreisen oder bei anderen Gelegenheiten wollen Sie eine Liste der verschlüsselten Dateien erstellen, etwa um sie unverschlüsselt zu sichern.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Lösung:

Am schnellsten erhalten Sie die Liste per Kommandozeile mit dem Windows-eigenen Tool Cipher. Starten Sie ein Fenster der Eingabeaufforderung, und geben Sie

cipher /u /n c:\

ein. Der Befehl gibt alle verschlüsselten Dateien auf dem Laufwerk C: aus, für andere Laufwerke ändern Sie bei Bedarf den Buchstaben im letzten Parameter. Wenn die Dateiliste ellenlang wird, so dass Sie den Anfang gar nicht mehr sehen, dann empfiehlt es sich, das Ergebnis mit

cipher /u /n c:\ >EFS.TXT

in eine Datei umzuleiten, in diesem Beispiel EFS.TXT.

Übrigens: Damit Cipher überhaupt Dateien findet, müssen Sie erst einmal etwas verschlüsselt haben, ansonsten steigt es mit keiner Fehlermeldung aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
688153