Windows XP, Vista

Defekten Windows Media Player reparieren

Mittwoch den 01.12.2010 um 11:01 Uhr

von Marvin Tobisch

Der Windows Media Player 11 ist auf vielen PCs Standard für Medienwiedergabe.
Vergrößern Der Windows Media Player 11 ist auf vielen PCs Standard für Medienwiedergabe.
© 2014
Beim Starten des Windows Media Player 11 öffnet sich dieser nicht oder einige Elemente fehlen? Mit unserem PC-WELT-Tool reparieren Sie Ihn wieder.
Die Ursache für scheinbar unbegründete Probleme und Fehler im Windows Media Player kann an Wiedergabeproblemen mit Java Script oder Virtual Basic-Inhalten liegen. Wenn der Windows Media Player ohne Kommentar den Start verweigert oder unvollständig geladen wird, dann können die Start-Scripts innerhalb des Windows Media Player nicht ausgeführt werden.
 
Lösung: Rufen Sie das Tool PC-WELT-FixMedia-Player11 mit Administrator-Rechten auf. Nach Abschluss des Vorgangs starten Sie den PC neu.
 
Das Tool registriert Die beiden Scripting-Bibliotheken Jscript.dll und Vbscript.dll neu. Diese beiden Bibliotheken sind für die Interpretierung und Ausführung von Java- und Visual- Basic-Scripts in Windows zuständig. Wenn Sie den Media Player das nächste mal ausführen, sollten die entsprechenden Startscripte also wieder korrekt geladen werden.

Mittwoch den 01.12.2010 um 11:01 Uhr

von Marvin Tobisch

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
757228