11.10.2010, 11:01

Marvin Tobisch

Windows XP, Vista

Defekte Treiber und Dienste deaktivieren

Wenn ein Treiber-Update Komplikationen schafft und der Rechner nicht mehr starten will, ist guter Rat oft teuer - nicht bei uns: Wir zeigen Ihnen wie Sie defekte Treiber problemlos deaktivieren.
Lösung:
Treiber und Dienste finden: Starten Sie Ihren Rechner mit umserem Notfall-System Windows-7-PE und öffnen Sie „Start, System, Registry, MiTeC Windows Registry Recovery“ zum Analysieren von externen Registry-Dateien. Sobald das Programm gestartet ist, wählen Sie „File, Open“ und öffnen die Datei C:\Windows\System32\ Config\System. Falls Ihre zu bearbeitende Windows-Installation nicht auf Laufwerk C:\ liegt, ändern Sie den Laufwerksbuchstaben entsprechend auf Ihr System- Laufwerk um. Nach einem Klick in der linken Spalte auf „Services and Drivers“ erhalten Sie eine Liste der eingerichteten Dienste beziehungsweise Treiber (Registerkarten „Services“ und „Drivers“). Speichern Sie diese Listen jeweils über „File, Save Report“ als CSV-Dateien ab, und schließen Sie das Tool.
 
Öffnen Sie die gespeicherten Report-Dateien per Doppelklick mit dem Text-Editor. Suchen Sie die Zeile mit dem Treiber oder Dienst, den Sie als Übeltäter verdächtigen (weil Sie ihn etwa kurz vor dem Crash eingerichtet haben). Kopieren Sie den Pfad zur entsprechenden Datei nach dem letzten Semikolon in dieser Zeile mit [Strg]-[C], und schließen Sie das Tool.
 
Treiber und Dienste deaktivieren: Gehen Sie auf „Start, System, Registry, Remote Registry Edit“. Damit können Sie die Registry Ihres Haupt-Systems laden und bearbeiten. Dazu wählen Sie in dem Tool zunächst das Windows-Verzeichnis Ihres Haupt-Systems aus. Öffnen Sie den Schlüssel „Hkey_Local_Machine\System“. Dann wählen Sie „Bearbeiten, Suchen“, fügen den kopierten Pfad mit [Strg]-[V] ein und suchen danach. Der gesuchte Treiber sollte in einem Eintrag mit dem Namen „Image-Path“ stehen. Darunter finden Sie den Dword-Eintrag „Start“, dessen Wert Sie auf „4“ (deaktiviert) setzen. Danach können Sie Regedit wieder schließen und das System neu starten
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

604566
Content Management by InterRed