19.11.2010, 11:01

Marvin Tobisch

Windows XP, Vista, 7

Defekte EXE-Dateien reparieren

Beim Klicken auf eine EXE-Programmdatei passiert entweder gar nichts oder es öffnet sich eine ganz andere Anwendung? So beheben Sie das Problem.
Lösung: Rufen Sie unser Tool PC-WELT-FixEXEFiles mit Administratorrechten auf und starten Sie Ihren Rechner nach Abschluss des Vorgangs neu. Das Tool repariert die Registrierungseinträge des Dateityps.exe.
 
Unter XP schreibt es dazu Teile des Registry-Schlüssels „Hkey_Classes_Root\exefile“ neu. Bei Vista und Windows 7 kann die Funktion des Dateityps zusätzlich für jeden Benutzer festgelegt werden. Deshalb schreibt das PC-WELT-Tool hier den entsprechenden Schlüssel für den aktuellen Benutzer neu („Hkey_Current_User\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ Explorer\FileExts\.exe“).
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

750383
Content Management by InterRed