Windows XP

Alle Ordner für eigene Dateien auf anderes Laufwerk verschieben

Montag den 20.08.2012 um 13:09 Uhr

von Heinrich Puju

Für Windows XP gilt, dass es sicherer ist, die Benutzerordner nicht auf dem gleichen Laufwerk zu speichern, auf dem die Systemdateien und die Programme liegen.

So bewahren Sie sie vor dem Überschreiben bei einer Windows-Neuinstallation. Während Sie bei Windows Vista und 7 jeden Benutzerordner einzeln verschieben müssen, geht dies bei Windows XP in einem Rutsch


„Eigene Dateien“-Ordner verschieben: Klicken Sie im Windows-Startmenü mit der rechten Maustaste auf „Eigene Dateien“ und im neuen Menü auf „Eigenschaften“. Im folgenden Fenster überschreiben Sie im Feld „Ziel“ den Laufwerksbuchstaben, nicht aber den restlichen Pfad, ändern beispielsweise nur das „C“ in „D“: D:\Dokumente und Einstellungen\Puju\Eigene Dateien. Bestätigen Sie die Änderung mit „OK“ und die die folgenden Abfragen mit „Ja“. Nach Abschluss des Dateitransfers finden sich sämtliche Ordner, die unter „Eigene Dateien“ gespeichert waren, auf dem geänderten Laufwerk, können aber weiterhin wie gewohnt geöffnet werden.

Montag den 20.08.2012 um 13:09 Uhr

von Heinrich Puju

1086129