20.08.2012, 13:09

Heinrich Puju

Windows XP

Alle Ordner für eigene Dateien auf anderes Laufwerk verschieben

Windows XP ©Microsoft

Für Windows XP gilt, dass es sicherer ist, die Benutzerordner nicht auf dem gleichen Laufwerk zu speichern, auf dem die Systemdateien und die Programme liegen.
So bewahren Sie sie vor dem Überschreiben bei einer Windows-Neuinstallation. Während Sie bei Windows Vista und 7 jeden Benutzerordner einzeln verschieben müssen, geht dies bei Windows XP in einem Rutsch
„Eigene Dateien“-Ordner verschieben: Klicken Sie im Windows-Startmenü mit der rechten Maustaste auf „Eigene Dateien“ und im neuen Menü auf „Eigenschaften“. Im folgenden Fenster überschreiben Sie im Feld „Ziel“ den Laufwerksbuchstaben, nicht aber den restlichen Pfad, ändern beispielsweise nur das „C“ in „D“: D:\Dokumente und Einstellungen\Puju\Eigene Dateien. Bestätigen Sie die Änderung mit „OK“ und die die folgenden Abfragen mit „Ja“. Nach Abschluss des Dateitransfers finden sich sämtliche Ordner, die unter „Eigene Dateien“ gespeichert waren, auf dem geänderten Laufwerk, können aber weiterhin wie gewohnt geöffnet werden.
Kommentare zu diesem Artikel (5)
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

1086129
Content Management by InterRed