604611

So reparieren Sie Ihre IP-Konfiguration

12.10.2010 | 11:01 Uhr |

Wenn der PC keine Verbindung zu einem Netzwerk aufnehmen kann, kann das an IP-Problemen liegen. Windows XP stellt eine automatische Reparatur bereit.

Lösung:

Bei Vorgängerversionen von Windows XP ließen sich Netzwerkprobleme meist nur sehr radikal durch eine Re-Installation des entsprechenden TCP/IP-Protokolls in der Systemsteuerung lösen.
 
Doch Microsoft hat aufgepasst und bietet Nutzern in Windows XP einen vergleichsweise bequemen Kommandozeilen-Befehl an, der defekte oder falsch eingerichtete TCP/IP-Protokolle wiederherstellen kann.
 
Schritt 1: Gehen Sie über „Start“ zur Funktion „Ausführen“ und geben den Befehl „cmd“ in die leere Zeile ein.
  Schritt 2: Öffnen Sie mit „cd \windows\system32“ das System32-Verzeichnis von Windows und geben nun den Reparaturbefehl „netsh int ip reset tcpreset.txt“ ein.
 
Schritt 3: Die Reparatur ist nun abgeschlossen. Bei Interesse können alle Ergebnisse der Reparatur zudem in der frisch-erstellen Protokoll-Datei „tcpreset.txt“ nachgelesen werden

0 Kommentare zu diesem Artikel
604611