576958

Mehr Ordnung in Ordnern mit vielen Dateien

06.03.2009 | 16:15 Uhr |

In der Detail-Ansicht listet der Explorer zunächst die Ordner und dann die Dateien jeweils alphabetisch nach Namen auf. In einem Ordner mit sehr vielen Dateien und Unterordnern, etwa unter „Eigene Dateien“, mangelt es an Übersicht.

Tipp: Sie können für jede Datei und jeden Ordner eine Kategorie vergeben, die dem Objekt zugeordnet werden soll. Im zweiten Schritt lassen Sie sich den Ordnerinhalt nach Kategorien sortiert anzeigen. Das Ganze funktioniert nur unter XP und nur auf NTFS-Partitionen.

Den Überblick behalten
Vergrößern Den Überblick behalten
© 2014

Schritt 1: Datei-Kategorien vergeben. Um einer Datei eine Kategorie zuzuweisen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen „Eigenschaften“, bei mehreren Dateien „Eigenschaften, Erweitert“. Öffnen Sie dann die Registerkarte „Dateiinfo“, und füllen Sie das Feld „Kategorie“ nach Wunsch aus. Wiederholen Sie den Vorgang für alle Dateien in diesem Ordner. Dateien, für die Sie keine Kategorie vergeben, erscheinen später in der Rubrik „Nicht angegeben“.

Schritt 2: Ordner-Kategorien freischalten. Bei Ordnern existiert die Registerkarte „Dateiinfo“ standardmäßig nicht. Sie lässt sich aber nachrüsten: Dazu klicken Sie auf „Start, Ausführen“ und geben „Regedit“ ein, um den Registrierungs-Editor zu starten. Öffnen Sie den Schlüssel „Hkey_Classes_Root\Folder\Shellex\PropertySheetHandlers“, und erstellen Sie einen neuen Schlüssel „{883373C3-BF89-11D1-BE35-080036B11A03}“. Danach schließen Sie Regedit und starten den Rechner neu.

Schritt 3: Ordner-Kategorien vergeben. Nachdem Sie die Registerkarte für Ordner freigeschaltet haben, können Sie darüber genau wie bei Dateien Kategorien erteilen. Sie können den einzelnen Ordnern Kategorien zuordnen, die Sie bereits an andere Dateien und Ordner vergeben haben, oder neue anlegen. Alle Objekte einer Kategorie werden später gruppiert angezeigt.

Schritt 4: Kategorien-Ansicht aktivieren. Falls nicht schon früher geschehen, aktivieren Sie jetzt über „Ansicht, Details“ die Detail-Ansicht. Dann klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle im Explorer-Fenster des Ordners, dessen Objekte Sie mit Kategorien ausgestattet haben. Wählen Sie im Kontextmenü „Symbole anordnen nach, In Gruppen anzeigen“. Nun wird der Ordnerinhalt in unterschiedlichen Rubriken mit jeweils einer Titelzeile angezeigt. Falls es sich bei den Titelzeilen um die vorher vergebenen Kategorien handelt, sind Sie jetzt fertig. Falls die Titel jedoch etwa aus den Anfangsbuchstaben der Dateinamen bestehen, müssen Sie noch den letzten Schritt durchführen.

Schritt 5: Neue Ansicht umsortieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Titelzeile der Detail-Ansicht, und wählen Sie „Weitere“. Aktivieren Sie hier die Klickbox neben „Kategorie“, und bestätigen Sie mit „OK“. Nun erscheint „Kategorie“ in der Detail-Ansicht als letzte Spalte mit Ihren Einträgen. Ein Klick auf „Kategorie“ in der Titelzeile sortiert die Ansicht nach Kategorie.

0 Kommentare zu diesem Artikel
576958