Windows XP

Defekte Systemwiederherstellung: Schattenkopie-Funktion reparieren

Freitag, 22.01.2010 | 11:00 von Markus Pilzweger
Sie nutzen das Tool Disk2vhd aus der Sysinternals Suite, doch es stürzt mit einer Fehlermeldung ab. Es kann auch sein, dass generell keine Wiederherstellungspunkte angelegt werden können.
Anforderung:
Fortgeschrittener
Zeitaufwand:
Gering

Lösung:

Die beiden Dienste „MS Software Shadow Copy Provider“ und „Volumenschattenkopie“ ermöglichen die Kopie von Dateien, die bei laufendem System geblockt sind. Wenn diese beiden Dienste nicht korrekt laufen, ist eine Sicherung mit Disk2vhd aus der Sysinternals Suite oder der Einsatz der Systemwiederherstellung nicht möglich. Sehen Sie zunächst nach, ob die beiden Dienste laufen, und starten Sie sie gegebenenfalls. Dazu gehen Sie auf „Start, Ausführen, Services.msc“, klicken mit der rechten Maustaste auf die Dienstnamen und wählen „Starten“. Falls das nicht hilft, können Sie die Systemdateien der Schattenkopie neu registrieren. Rufen Sie dazu die Batchdatei pcwReRegisterVSS.cmd mit Admin- Rechten auf. Bei der Ausführung treten gegebenenfalls Fehler auf, die Sie ignorieren können.

Freitag, 22.01.2010 | 11:00 von Markus Pilzweger
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
709052