708052

Geheime Datei-Infos löschen

01.10.2009 | 11:00 Uhr |

In vielen Dateiformaten – etwa für Musik, Bilder oder Office-Dokumente - sind persönliche Informationen über Sie gespeichert. Diese möchten Sie aber entfernen, bevor Sie die Datei weitergeben.

Anforderung:

Anfänger

Zeitaufwand:

Gering

Lösung:

In Windows Vista können Sie mit einer Option die privaten Infos löschen, die andere Anwender später nicht sehen sollen. Beispiele dafür sind Ihr Name und wie oft Sie einen Text gespeichert haben, in welchem Online-Shop Sie Musik im MP3-Format gekauft und wo Sie mit welcher Kamera ein Bild geknipst haben. All das steht oft in den Eigenschaften der Dateien.

Um solche Angaben zu beseitigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen „Eigenschaften“. Auf der Registerkarte „Details“ gibt’s unten die Option „Eigenschaften und persönliche Informationen entfernen“. Ein Klick darauf öffnet ein weiteres Fenster, in dem Sie genau festlegen, welche Info Sie weg haben wollen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
708052