Windows Vista

Berechtigungen heraufsetzen

Donnerstag den 05.02.2009 um 10:03 Uhr

von Christian Löbering

pcwElevate erleichtert die Nutzung der Kommandozeile unter Vista
Vergrößern pcwElevate erleichtert die Nutzung der Kommandozeile unter Vista
© 2014
Die Benutzerkontensteuerung (UAC) von Vista schützt Ihr System vor Veränderungen durch Malware, indem sie Ihr Benutzerkonto beschränkt. Manche Anwendungen brauchen aber uneingeschränkte Admin-Rechte. Wenn Sie solche Software von einer Kommandozeile aus starten möchten, bietet Ihnen Vista keine Möglichkeit, die Berechtigungen dafür zu erhöhen.
Mit dem Tool-Paket pcwElevateCMD erhalten Sie drei Funktionen, die den Umgang mit der Kommandozeile und der Benutzerkontensteuerung unter Vista deutlich vereinfachen. Es handelt sich dabei um eine deutschsprachige Version der „Elevation Powertoys“ . Um sie einzurichten, entpacken Sie das Archiv und rufen die Datei InstallAllPowerToys.cmd per Doppelklick auf. Wenn Sie nun mit der rechten Maustaste auf einen Ordner klicken, finden Sie im Kontextmenü die zwei neuen Einträge „Kommandozeile hier“ und „Kommandozeile hier als Administrator“. Wenn Sie auf die erste klicken, öffnet sich das Kommandozeilen-Fenster mit Ihren Rechten in dem gewählten Ordner. Die zweite macht dasselbe, jedoch mit uneingeschränkten Admin-Rechten. Wenn Sie ein Kommandozeilen-Fenster ohne Admin-Rechte bereits geöffnet haben, können Sie über die Befehlszeile

elevate AnwendungParameter

eine Anwendung trotzdem mit Admin-Rechten starten. Falls Sie die Toolbox wieder deinstallieren wollen, rufen Sie einfach die Datei UninstallAllPowerToys.cmd auf.

Donnerstag den 05.02.2009 um 10:03 Uhr

von Christian Löbering

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
700486