708254

Aero-Effekte in Zeitlupe

19.08.2009 | 11:00 Uhr |

Das Aero-Design von Windows Vista bietet klasse Effekte etwa beim Minimieren und Maximieren. Sie laufen aber zu schnell ab, um sie richtig auszukosten.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Gering

Lösung:

Sie können die "Shift"-Taste so konfigurieren, dass ein Druck darauf die Effekte in Zeitlupe abspielt.

Schritt 1: Sie starten den Windows- Registrierungs-Editor und öffnen den Schlüssel „Hkey_Current_User\Software\Microsoft\Windows\DWM“. Legen Sie hier die zwei Dword-Einträge „Animations“ und „AnimationsShiftKey“ an, denen Sie jeweils den Wert „1“ geben.

Schritt 2: Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit Admin-Rechten (Rechtsklick auf Cmd.exe im Windows Explorer und „Als Administrator ausführen“). Mit dem Befehl

starten Sie den Desktopfenster-Manager über die Kommandozeile neu.

Schritt 3: Wenn Sie die "Shift"-Taste gedrückt halten und etwa ein Fenster minimieren oder mit "Win-Tab" den Effekt „Flip 3D“ aufrufen, sehen Sie die Effekte in Zeitlupe. Ohne "Shift"-Taste läuft alles wie gehabt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
708254