Windows Tipps & Tricks

Favoriten aus Windows Explorer im Internet-Explorer anzeigen

Mittwoch, 19.12.2012 | 11:23 von Heinrich Puju
So zeigen Sie Favoriten aus dem Windows Explorer im Internet-Explorer an.
Vergrößern So zeigen Sie Favoriten aus dem Windows Explorer im Internet-Explorer an.
© istockphoto.com/cruphoto
Es ist etwas verwirrend, dass der Internet Explorer und der Windows-Explorer zwar jeweils eine Favoritenliste besitzen, deren Inhalte aber nichts miteinander zu tun haben. So integrieren Sie die Favoriten des Windows-Explorers im Internet-Explorer.
Während die Favoritensammlung des Internet Explorers die Adressen der Lieblingsseiten im Internet speichert, bietet die andere Liste über Verknüpfungen den raschen Zugriff auf Ordner auf dem eigenen Rechner und im Netzwerk. Doch mit wenigen Handgriffen können Sie Favoriten des Windows-Explorers in die Favoritenliste des Internet Explorers aufnehmen.


Lokale Favoriten: Klicken Sie im Windows-Startmenü oben rechts auf Ihren Benutzernamen. Im geöffneten Fenster des Windows-Explorers öffnen Sie anschließend den Ordner „Favoriten“ mit einem Doppelklick. Legen Sie als Nächstes für Ihre lokalen Favoriten einen neuen Ordner an, indem Sie mit Hilfe der rechten Maustaste in den rechten Bereich des Explorer-Fensters klicken und danach im Menü „Neu ➞ Ordner“ wählen. Den markierten Namen des neuen Ordners überschreiben Sie mit einem Namen Ihrer Wahl, beispielsweise mit Lokale Favoriten. Im Anschluss daran öffnen Sie den neuen Ordner, indem Sie ihn doppelt anklicken.

Für den übergreifenden Zugriff auf die Windows-Favoriten
ziehen Sie die Verknüpfungen mit gedrückter Strg-Taste und der Maus
in den Favoritenordner.
Vergrößern Für den übergreifenden Zugriff auf die Windows-Favoriten ziehen Sie die Verknüpfungen mit gedrückter Strg-Taste und der Maus in den Favoritenordner.

Nun können Sie die Favoriteneinträge, die sich links oben in der Navigationsspalte des Windows-Explorers befinden, in den Ordner kopieren. Einfach und rasch geht dies über die Funktion „Ziehen und Ablegen“ mit der Maus: Drücken Sie dazu die Taste Strg und ziehen Sie gleichzeitig mit gedrückter Maustaste die Einträge jeweils in den neuen Ordner, in dem Sie die Maustaste dann loslassen. Sämtliche Favoriten-Links, die Sie auf diese Weise in den Ordner der Internetfavoriten kopiert haben, stehen Ihnen in Zukunft im Internet Explorer zur Verfügung, wenn Sie hier die Favoritenliste öffnen, beispielsweise, indem Sie die Taste Alt und gleichzeitig die Taste C drücken. Wie Sie sehen, erscheint auch der neue Ordner in der Liste. In ihm finden Sie die kopierten Favoriten. Und wenn Sie das Favoritenmenü – wie bereits im Tipp auf der Vorseite beschrieben – in das Startmenü eingebunden haben, besteht selbstverständlich auch hier nahtloser Zugriff auf die lokalen Favoriten.

Windows-Explorer von Windows 8 im Video vorgestellt
Windows-Explorer von Windows 8 im Video vorgestellt
Mittwoch, 19.12.2012 | 11:23 von Heinrich Puju
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1528190