824243

Wichtige Netzwerk-Dateien immer zur Hand

12.04.2011 | 11:01 Uhr

Sie benötigen eine Netzwerk-Datei, es lässt sich aber keine Verbindung herstellen? Mit der „Offlinedateien“-Funktion können Sie das Problem umgehen.

Normalerweise können Sie auf im Netzwerk gespeicherte Dateien nur zugreifen, wenn Ihr PC mit dem Netzwerk verbunden ist. Oft braucht man aber wichtige Dateien, etwa Kundendatenbank oder Produktkatalog, auch unterwegs oder zu Hause. Mit Offlinedateien bieten Windows Vista und 7 jeweils ab der Professional- beziehungsweise Business-Version für solche Fälle eine praktische Synchronisierungsfunktion: Sie speichert ausgewählte Dateien oder ganze Ordner von Netzwerk-Laufwerken automatisch lokal auf Ihrem PC, Note- oder Netbook und hält sie auf dem aktuellen Stand. So haben Sie wichtige Dateien immer im Griff, egal ob Ihr PC am Netzwerk hängt oder nicht.
 
Windows Vista Business und Ultimate: Die Funktion Offlinedateien schalten Sie ein, indem Sie per Klick auf das Windows-Symbol das Startmenü öffnen und dann „Systemsteuerung -> Offlinedateien -> Offlinedateien aktivieren -> OK“ wählen. Danach ist noch ein Neustart des PCs nötig.
 
Windows 7 Professional und Ultimate: Hier aktivieren Sie die Offlinedateien , indem Sie im Windows-Startmenü auf „Systemsteuerung -> Synchronisierungscenter -> Offlinedateien verwalten -> Offlinedateien aktivieren -> OK“ klicken. Nach einem Neustart des PCs können Sie die Synchronisierungsfunktion nutzen.
 
Offlinedateien bei Windows Vista und 7 nutzen: Öffnen Sie im Windows-Explorer das Laufwerk oder den Ordner im Netzwerk, in dem die Dateien oder Ordner gespeichert sind, die Sie häufig brauchen. Markieren Sie die gewünschten Dateien und Ordner mit der Maus bei gedrückter Strg- oder Shift-Taste. Anschließend klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Markierung und wählen im dann erscheinenden Menü „Immer offline verfügbar“.
 
Zugriff auf die ausgewählten Dateien und Ordner haben Sie auch bei getrennter Netzwerkverbindung weiterhin über die Netzwerkumgebung oder das entsprechende Netzwerk-Laufwerk. Windows bringt die Dateien jeweils auf den aktuellen Stand, sobald erneut eine Verbindung zum Netzwerk hergestellt wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
824243