13.04.2012, 11:03

Heinrich Puju

Festplatten-Tuning

Bei ratternder Festplatte - Indexdienst abschalten

Wenn ständiges Festplattenrattern am geistigen Wohl knabbert, schafft das Deaktivieren des Indexdienstes oft schon Abhilfe. ©iStockphoto.com/Hirkophoto

Wenn die Festplatte nicht zur Ruhe kommt, liegt dies oft am Indexdienst, der Informationen für die Suchfunktion sammelt. Diesen kann man aber getrost abschalten.
Indexdienst abschalten: Klicken Sie im Windows-Explorer mit der rechten Maustaste auf die Festplatte. Wählen Sie im Menü „Eigenschaften“. Mit einem Mausklick entfernen Sie bei Windows 7 das Häkchen vor „Zulassen, dass für Dateien auf diesem Laufwerk Inhalte zusätzlich zu Dateieigenschaften indiziert werden“. Bei Windows Vista heißt die entsprechende Einstellung „Laufwerke Schnellsuche indizieren“. Bestätigen Sie die Einstellung mit „OK“.
Wenn Ihr PC mehrere Laufwerke (oder Partitionen) hat, führen Sie diese Einstellung nun in gleicher Weise für die anderen Laufwerksbuchstaben aus. Dateisuchen dauern bei deaktivierter Indizierung in Zukunft allerdings etwas länger.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

1394735
Content Management by InterRed