Windows Explorer

Dateiansicht nach Maß - Ordnertypen ändern

Dienstag den 18.09.2012 um 13:26 Uhr

von Heinrich Puju

Bildergalerie öffnen Ordnertyp und Dateiansicht ändern
Damit Windows 7 Dateien auf die beste Art darstellt, ist oft ein kleiner Eingriff nötig. Immerhin ist nicht jeder Anwender von der Windows-Zuordnung begeistert. Wir zeigen, wie's geht.
Windows weist Ordnern mit Medieninhalten meist einen speziellen Ordnertyp zu, sodass die Detailangaben wie Größe, Dateityp und Datum bei Musikordnen mit anderen Kategorien wie Titel, Interpret und Album ersetzt werden. Umgekehrt können Sie manuell Ordnern als Ordnertyp „Bilder“ oder „Videos“ zuweisen, wenn Sie der Meinung sind, dass dies der Anzeige des Inhalts eher gerecht wird.

Ordnertyp wechseln: Klicken Sie den Ordner, dessen Typ Sie wechseln möchten, im Windows-Explorer mit der rechten Maustas  te an und wählen Sie im Menü „Eigenschaften“. Klicken Sie im Dialogfenster auf „Anpassen“ und öffnen Sie das Listenfeld „Diesen Ordner optimieren für“ mit einem Mausklick. Nun können Sie aus der Liste der fünf verschiedenen Ordnertypen Allgemeine Elemente, Dokumente, Bilder, Musik und Videos einfach den Typ markieren, der Ihrer Meinung nach den Dateien im Ordner am ehesten entspricht. Das Format der Dateien, die im Ordner gespeichert sind, wird dabei nicht verändert. Sie können also gefahrlos den Ordnertyp ändern.

Das Wechseln des Ordnertyps erfolgt in den Eigenschaften
des jeweiligen Ordners im Register „Anpassen“. Hier stehen Ihnen
die fünf verschiedenen Typen zur Auswahl zur Verfügung.
Vergrößern Das Wechseln des Ordnertyps erfolgt in den Eigenschaften des jeweiligen Ordners im Register „Anpassen“. Hier stehen Ihnen die fünf verschiedenen Typen zur Auswahl zur Verfügung.

Um die Änderung in gleicher Weise auch für alle Unterordner zu übernehmen, markieren Sie das Kästchen vor „Vorlage für alle Unterordner übernehmen“. Allerdings sollten Sie hiervon Abstand nehmen, wenn die Unterordner Material in unterschiedlichen Dateiformaten enthalten, also zum Beispiel einem Projektordner in seinen Unterordnern Dokumente, Fotos und Videos zugeordnet sind. Sie verlieren ansonsten die spezifische Ordneransicht ihrer Inhalte. Bestätigen Sie die Einstellung mit einem Klick auf „OK“. Beim nächsten Zugriff auf den Ordner sehen Sie die Dateien dann im gewünschten Erscheinungsbild. Per Klick auf das Symbol „Ansichten“ beziehungsweise „Ansicht ändern“ bei Windows 7 können Sie die Darstellung weiter anpassen.

Dienstag den 18.09.2012 um 13:26 Uhr

von Heinrich Puju

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1441629