575810

Handydaten perfekt auf den PC übertragen

31.08.2010 | 11:01 Uhr |

Moderne Handys beherbergen oftmals wichtige persönliche Daten, die man zwar mithilfe eines Herstellertools auf den PC übertragen kann, aber bei einem Handywechsel nicht mehr auf das neue Handy aufspielen kann.

Anforderung:

Anfänger

Zeitaufwand:

Mittel

Lösung:

Microsoft bietet mit dem Phone Data Manager ein Tool, das viele Handys mit Symbian-System (Nokia, Sony-Ericsson, Motorola ...) oder Windows Mobile (HTC, Samsung ...) unterstützt.

Nachdem Sie das Tool installiert haben, verbinden Sie Ihr Handy mit dem PC und starten das Tool. Wenn der Phone Data Manager Ihr Gerät unterstützt, erscheint es im ersten Dialog. Klicken Sie es an. Im nächsten Fenster wählen Sie „This is a private or trusted computer“, wenn Sie das Handy an ihrem Heim-PC angeschlossen haben, und klicken dann auf „Next“.

Schnelles Daten-Backup: In diesem Hauptdialog können Sie das Daten-Backup nun konfigurieren. Aktivieren Sie die Klickbox neben „Sync contacts“, so werden die auf dem Handy gespeicherten Kontaktdaten mit Ihren Windows-Live- Kontakten abgeglichen (oder erstmalig dorthin gesichert). Um diese Funktion nutzen zu können, brauchen Sie eine Live-ID und müssen sich damit anmelden. Klicken Sie dazu im Tool auf „Sign in“, und folgen Sie den Anweisungen. Setzen Sie einen Haken in die Klickbox neben „Backup data“, um die Bilder, Videos und Audiodateien auf dem PC zu sichern.

Nach einem Klick auf „Configure backup“ durchsucht das Tool Ihren Gerätespeicher und die Speicherkarte nach den entsprechenden Daten und listet sie auf. Auf den Registerkarten „pictures“, „videos“ und „music“ aktivieren Sie die Klickboxen neben den Dateien, die Sie sichern wollen. Über „...“ legen Sie jeweils das Zielverzeichnis fest – und ob die Dateien auch auf dem Gerät bleiben („Leave files on the phone“) oder gelöscht werden sollen („Delete files from phone“). Danach speichern Sie die Änderungen mit „Save changes“ und klicken im Hauptdialog auf „Start“. Nun müssen Sie auf Ihrem Handy erlauben, dass eine Anwendung ausgeführt werden darf. Der Rest läuft automatisch.

Alternativen: Bei Windows-Mobile-Geräten können Sie unter XP Ihre Daten mit dem Tool Active Sync (auf C CD/DVD) synchronisieren. Nutzer von Vista oder Windows 7 verwenden das Windows Mobile-Gerätecenter.

0 Kommentare zu diesem Artikel
575810