701424

Audio- und Video-Streaming mit der Xbox 360

26.03.2009 | 10:18 Uhr |

Sie wollen mit der Xbox 360 nicht nur spielen, sondern auch Musik, Bilder und Videos über das LAN genießen.

Tipp: Die Xbox 360 ist preisgünstig und bietet leistungsfähige Hardware, außerdem gibt es eine riesige Auswahl an Spitzen-Titeln. Wer jedoch Musik, Bilder und Videos über das Netzwerk abspielen wollte, hat oft zur erheblich teureren Playstation 3 gegriffen. Der Xbox 360 haftet noch immer der Ruf an, sie könne sich ausschließlich mit einem Windows-Media-Center-PC synchronisieren und dann auch nur Musik und proprietäre WMV-Videos abspielen. Dem ist aber nicht (mehr) so. Alles, was Sie brauchen, ist ein Windows XP oder Vista und den Windows Media Player 11

Schritt 1: Sobald die Xbox in Ihrem lokalen Netz verkabelt ist, konfigurieren Sie die Netzwerkeinstellungen und legen – falls noch nicht vorhanden – ein kostenloses Xbox-Live-Konto an. Beim ersten Besuch von Xbox Live bestätigen Sie dann die Installation des Updates.

Schritt 2: Nachdem Sie den Windows Media Player 11 auf Ihrem Rechner installiert haben, klicken Sie auf den kleinen Pfeil unterhalb von „Medienbibliothek“ und wählen „Zur Bibliothek hinzufügen“. Fügen Sie alle lokalen oder Netzwerkordner für Musik, Bilder und Videos ein, und warten Sie, bis die Medienbibliothek erstellt wurde. Nun klicken Sie erneut auf den Pfeil unterhalb von „Medienbibliothek“ und wählen „Medienfreigabe“. Aktivieren Sie die Klickbox neben „Medien freigeben“. Nun sucht der Player in Ihrem Netzwerk andere Rechner, denen er die Medien zur Verfügung stellen kann, und findet Ihre Xbox. Nachdem Sie sie markiert haben, wählen Sie „Zulassen“.

Schritt 3: Testen Sie auf der Xbox die Verbindung zu Ihrem PC. Die entsprechende Funktion finden Sie in den Netzwerkeinstellungen. Nun können Sie in der Konsolensteuerung die „Musikbibliothek“, „Bildersammlung“ oder „Videobibliothek“ öffnen. Dann wählen Sie Ihren PC und haben Zugriff auf Ihre Medien.

Übrigens: Auch Videos im Divx- oder Xvid-Format lassen sich abspielen. Beim ersten Aufruf einer solchen Datei installiert die Xbox dafür einen Codec.

0 Kommentare zu diesem Artikel
701424