39160

Mauszeiger schneller finden

09.01.2009 | 11:00 Uhr |

Besonders bei großen Monitoren und bunten Desktop-Motiven kann es leicht passieren: Der Mauszeiger verliert sich irgendwo in der Weite, und vor allem nach konzentrierter Arbeit an einem Text ist er nur schwer wiederzufinden.

Anforderung:

Anfänger

Zeitaufwand:

Gering

Lösung:

Windows XP und Vista bieten eine Funktion, über die Sie sich die Position des Mauszeigers anzeigen lassen können:

Schritt 1: Gehen Sie auf „Start“ beziehungsweise ins Vista-Menü und dann auf „Systemsteuerung“.

Schritt 2: Unter XP rufen Sie mit einem Doppelklick auf „Maus“ die Einstellungen für die Maus auf. In Vista klicken Sie am linken Fensterrand auf „Klassische Ansicht“ und dann doppelt auf „Maus“.

Schritt 3: Auf der Registerkarte „Zeigeroptionen“ aktivieren Sie die Klickbox vor „Zeigerposition beim Drücken der "Strg"-Taste anzeigen“. Mit einem Klick auf „OK“ speichern Sie die Einstellung und schließen den Dialog.

Um die Funktion zu testen, verschieben Sie den Mauszeiger an eine beliebige Stelle. Dies kann auch außerhalb des sichtbaren Bereichs liegen. Wenn Sie jetzt die "Strg"-Taste drücken, signalisiert Ihnen Windows die Zeigerposition mit einer auffälligen Kreis-Animation.

0 Kommentare zu diesem Artikel
39160