694110

Windows 9x, 2000: Daten im Handgepäck

Der Windows-Aktenkoffer dient dazu, Datenbestände auf Wechseldatenträgern, Desktop-PCs und Notebooks miteinander abzugleichen. Was aber bei der Verwendung mit Wechselmedien? Die PC-WELT verrät Ihnen, wie Sie den Aktenkoffer auf Wechselmedien unterbringen.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Der Windows-Aktenkoffer dient dazu, Datenbestände auf Wechseldatenträgern, Desktop-PCs und Notebooks miteinander abzugleichen. Was aber bei der Verwendung mit Wechselmedien?

Um einen neuen Aktenkoffer zu erzeugen, klicken Sie auf einen freien Bereich des Desktops und wählen aus dem Kontextmenü "Neu, Aktenkoffer". Um nun Synchronkopien von Dateien oder Ordnern zu erstellen, ziehen Sie diese auf das Aktenkoffer-Icon. Danach benutzen Sie den Aktenkoffer wie Ihre Tasche: Im Büro verschieben Sie den Aktenkoffer auf den Wechseldatenträger, später auf den heimischen Desktop.

Sie können die Dateien aber auch direkt im Aktenkoffer auf dem Wechseldatenträger bearbeiten, wenn das Gerät nicht zu langsam ist. Anschließend nimmt der Aktenkoffer den umgekehrten Weg - also vom Desktop auf das Wechselmedium und wieder auf den Desktop des Büro-PCs.

Immer wenn Sie Dateien im Aktenkoffer verändert haben, brauchen Sie nur aus dem Kontextmenü des Aktenkoffers "Alles aktualisieren" zu wählen. Windows überprüft dann die geänderten Dateien und informiert Sie in einem Fenster über deren Status. Nach einem Klick auf die Schaltfläche "Aktualisieren" überschreibt das System ältere Dateien mit den neuen Fassungen.

Wenn Sie eine zusätzliche Kopie der Daten auf Ihrem heimischen PC anlegen und das Verschieben des Aktenkoffers vermeiden wollen, können Sie auch so vorgehen:

Legen Sie einen Ordner - etwa mit dem Namen "Aktuell" - auf Ihrem Datenträger an. Erstellen Sie nun auf dem heimischen und dem Büro-PC einen neuen Aktenkoffer auf dem Desktop. Danach richten Sie eine Synchronkopie des Ordners "Aktuell" ein.

Neue Dateien legen Sie jetzt entweder im Order "Aktuell" auf dem Wechseldatenträger oder der stationären Festplatte an und synchronisieren anschließend den Aktenkoffer auf beiden PCs.

0 Kommentare zu diesem Artikel
694110