691054

Lautstärke & Helligkeit per Scrollrad regeln

28.11.2007 | 11:13 Uhr |

Sie hören während der Arbeit gern Musik oder Web-Radio am PC. Jedes Mal, wenn ein Kollege in Ihr Büro kommt oder das Telefon klingelt, müssen Sie die Lautstärke über den Regler aus dem Windows-Systray herunterdrehen, da es auf Ihrer wie auf vielen anderen Tastaturen noch keinen eigenen Regler gibt. Wenn Sie eine Maus mit Mausrad verwenden, können Sie dieses als Lautstärkeregler einsetzen. Damit das Rad dann auch für andere Funktionen nutzbar bleibt, vergeben Sie spezielle Bedingungen – so lässt es sich etwa einrichten, dass eine Bewegung des Mausrads nur dann die Lautstärke verändert, wenn Sie gleichzeitig die -Taste gedrückt halten. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Lösung:

Damit Sie das hinbekommen, installieren Sie zunächst die Freeware :Volumouse . Anschließend entpacken Sie das Archiv der deutschen Sprachdatei :Volumouse_german in das Installationsverzeichnis. Die Anwendung rufen Sie über „Start, Programme, Volumouse, Volumouse“ auf. In den Einstellungen aktivieren Sie die Klickboxen neben „Symbol im SysTray anzeigen“ und „Volumouse zum Autostart hinzufügen“ und deaktivieren jene neben „Dieses Fenster beim Start von Volumouse anzeigen“ und „Volumouse- Anwendung hohe Priorität zuweisen“. So sorgen Sie dafür, dass das Tool optimal gestartet wird. Es fährt zusammen mit Windows hoch und liegt immer verfügbar im Hintergrund bereit. In der Rubrik „Mausradeinstellungen“ wählen Sie nun im ersten Feld unter „Mausrad bedienen wenn:“ zum Beispiel den Eintrag „Alt-Taste gedrückt“, unter „Komponente“ die Option „Lautstärkeregelung“, wieder ein Feld weiter „Beide Kanäle“ und eine Schrittweite von 1000. Mit diesem Wert lässt sich die Einstellung komfortabel per Mausrad beeinflussen. Ein Klick auf „Übernehmen“ speichert die Einstellung. Wenn Sie nun während der Wiedergabe die <Alt>-Taste gedrückt halten und am Mausrad drehen, ändert sich die Lautstärke.

Weitere Optionen: Sie können mit dem Tool auch die Helligkeit des Bildschirms und/oder die Transparenz einzelner Fenster verändern. Ersteres ist zum Beispiel dann sinnvoll, wenn Ihr Bildschirm tagsüber häufig unterschiedlich angestrahlt wird (Sonnenstand, Bürolampe). Wählen Sie dazu in einer neuen Zeile in den Mausradeinstellungen zunächst eine andere Bedingung (zum Beispiel „Strg-Taste gedrückt“), dann als Komponente „Bildschirm-Helligkeit“ beziehungsweise „Fenster-Transparenz“, und klicken Sie auf „Übernehmen“. Wenn Sie nun die <Strg>-Taste gedrückt halten und am Mausrad drehen, wird die Darstellung auf Ihrem Bildschirm heller oder dunkler. Um das Tool wieder zu entfernen, klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf das Volumouse-Icon im Infobereich (Tray) und wählen „Volumouse beenden“. Dann finden Sie unter „Systemsteuerung, Software“ den Eintrag „Volumouse“, über den Sie die Anwendung de-installieren können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
691054